Allgemeines

Das versenkbare Lamellentor
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Allgemeines

Es wir immer versucht, auch mit hohem Aufwand die Torsysteme zu schaffen, die mit gleichen konstruktiven Elementen fr verschiedene Lagen optimal geeignet sind. Es ist aber nicht immer mglich, die gewnschten Zielgruppen so zu spezifizieren, dass die Tore an den ausgewhlten Lagen/Baustellen gebaut werden knnen. Der finanzielle Aufwand, der dabei betrieben wird, erreicht in manchen Fllen berdimensionale Grssen. Die Verbraucher knnen heute Tore nur aus den klassischen Toren auswhlen. Trotzdem wird der Markt der Sonderwnsche fr die Torhersteller immer interessanter, da die konventionellen Toranlagen die speziellen Wnsche des Kunden (z.B. 3 % Steigung) nicht zufriedenstellend und finanzierbar erfllen knnen.
 
Aber wer kann heute ein Tore auf einer Baustelle mit ber 3% Steigung bauen? Alles in allem war es bislang nicht mglich ein Tor bzw. ein Sperrelement zu finden, welches ber eine optimale Konstruktion und Funktion verfgt, wenn ungnstige Baubedingungen vorliegen. Nach langer konzeptioneller und konstruktiver Vorarbeit ist es uns gelungen, ein Tor zu schaffen, dass diese Vorzge bietet, durchfahrbar ist und sich kostenmssig in die Reihe der konventionellen Tore einfgt.Die Idee: Das versenkbare Tor, eine neuartige und patentgeschtzte Tortechnik..

Die Einsatzmglichkeiten dieses Tores sind sehr vielfltig, wie beispielsweise als Alternative zu den bekannten Garagenschiebetoren oder auch als Industrietore.
Waldemar Hbner
Maschinenbautechnische Fachplanung und Entwicklung
Vtore
Rheinstrae 96
56235 Ransbach-Baumbach
Telefonnumer
+49 2623 9707779
Mob:+49 171 1569993

Mail
info@vtore.de
huebner@vtore.de
Ein vielseitiges Torsystem , welches nahezu ueberall einsetzbar und weltweit einzigartig ist.
Wir lassen unsere massiven Tore im Boden verschwinden!
Die maximale Einbautiefe betraegt 60 bis  80 cm, bei einer maximalen Breite  von 24 m und Hoehe von 4 m.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü